Unser Leitbild

Unsere Versorgungsempfänger und die beteiligten Kirchen

Wir wollen verlässlich und transparent zum Wohl unserer Versorgungsempfänger und der beteiligten Kirchen arbeiten. Wir orientieren uns in unserer Arbeit an christlichen Maßstäben. Wir sind loyal und tolerant. Wir gehen verantwortlich mit den uns anvertrauten Geldern um. Wir kommunizieren freundlich, umfassend, ehrlich und situativ. Wir wollen Lösungen in allen versorgungsrelevanten Fragestellungen entwickeln. Wir wollen schnell und effektiv auf Rechtsänderungen und Anliegen der Kirchen reagieren.

Unsere Mitarbeitenden

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital. Sie leisten ihre Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen. Wir pflegen im Umgang Offenheit und Toleranz. Wir gehen mit Konflikten offen und fair um. Wir halten uns an Vereinbarungen und Entscheidungen. Die Führungsebene ist sich ihrer Vorbildfunktion bewusst.

 

Unsere Qualität

Die stetige Sicherstellung der Qualität ist unsere Aufgabe. Wir nehmen die Veränderungen der Zeit an. Wir gehen mit Daten und Informationen unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sorgsam und vertraulich um.

Unsere Aufgaben

Die ERK hat die Aufgabe, im Auftrag der beteiligten Kirchen die Versorgungsbezüge für rund 12.000 Versorgungsberechtigte, hauptsächlich Pfarrerinnen und Pfarrer im Ruhestand sowie deren Hinterbliebene, zu berechnen und monatlich auszuzahlen. Ferner hat die ERK das ihr von den Mitgliedskirchen anvertraute Kapital nach Maßgabe der Gesetze und der ERK-Satzung zu verwalten.

Unsere Mitgliedskirchen

Unser Dienstgebäude

Im Jahr 2002 wurde das Gebäude in der Dolivostraße 10 durch die ERK gekauft, umgebaut und 2003 bezogen. Es bietet ausreichend Platz für die mehr als 50 Mitarbeitenden der ERK.

Unsere Mitgliedschaften

Die ERK ist seit 1979 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung e.V. (AKA). Die ERK ist Gründungsmitglied des Arbeitskreises kirchliche Investments (AKI).

Weitere Versorgungseinrichtungen

 

Im Bereich der evangelischen Kirchen in Deutschland bestehen mit der Norddeutschen Kirchlichen Versorgungskasse (NKVK, Hannover) und der Versorgungskasse für Pfarrer und Kirchenbeamte (VKPB, Dortmund) zwei weitere große Versorgungseinrichtungen, mit denen die ERK vertrauensvoll und eng zusammenarbeitet.